Die OP ist überstanden :)

Ein paar anstrengende Wochen liegen hinter uns..

Nun ist es 6 Wochen her, dass J.J. operiert wurde und mittlerweile erinnert nur mehr die Rasur an die OP :) 

 

Nachdem sich bei J.J. schon vor längerem aufgrund einer Verletzung oder Entzündung der Speicheldrüse eine Zyste gebildet hatte, und diese über den Sommer leider immer größer wurde, konnten wir eine Operation nicht mehr verhindern.

 

Da die Zyste direkt an der Halsschlagader lag und auch die ganzen Nervenbahnen fürs Gesicht dort verlaufen war es kein einfacher Eingriff und die Entscheidung wo ich  J.J. operieren lasse, war nicht leicht.

 

Letztendlich fiel unsere Entscheidung nach einem Vorgespräch mit Dr. Vogelsinger auf die Tierklinik Traiskirchen - und ich habe es nicht bereut.

 

Am 08. September um 08:00 Uhr war der Termin.

J.J. wurde in Narkose gelegt und ich schmiss natürlich das erste mal die Nerven ;)

Nach einem kurzen Gespräch mit der operierenden Ärztin fuhren wir nach Hause.. um etwa 13 Uhr kam dann endlich der Anruf, dass die OP gut überstanden ist. 

Da fiel mir ein riesen Stein vom Herzen.

Die OP war schwieriger als erwartet aber ich dürfe ihn am Abend abholen.

 

Gegen 19 Uhr war ich in der Tierklinik, leider ging es J.J. noch gar nicht gut und er musste doch eine Nacht dort bleiben, was mir natürlich wieder mein Herz brach, aber es war ganz sicher die beste Entscheidung.

Samstag früh kam schon sehr zeitig der Anruf :" J.J. will nach Hause" und ich konnte mein Putzi nun endlich holen.

Die folgenden Tage waren natürlich sehr anstrengend für uns alle.. J.J. hatte Drainagen gelegt bekommen - somit musste er fast rund um die Uhr beobachtet werden, damit er nicht kratzt. Jeden Tag ein Kontrolltermin in der Tierklinik usw zwischenzeitlich schwoll die Wunde extrem an.. also geschlafen habe ich in der Zeit nicht viel ;)

Einenhalb Wochen später kamen endlich die Drainagen raus und J.J. gings immer besser :)
Mittlerweile sind 6 Wochen vergangen und J.J. ist wieder der Alte :) Die Kondition ist natürlich abgebaut und unsere Routine im Training haben wir verloren - aber das macht nichts :)

Hauptsache er hat alles gut überstanden :) :)

 

Danke an alle die mir geholfen haben - sei es einfach sich mein Leid am Telefon anzuhören, oder mich mit J.J. zu den Kontrollterminen zu begleiten :) Ich bin echt froh tolle Freunde zu haben, auf die man sich verlassen kann :)

Auch ein großes Lob an die Tierklinik Traiskirchen und Dr. Vogelsinger - J.J. ging auch noch beim 10. Mal freiwillig in die Ordi - und das heißt bei ihm schon was ;) ;)

 

Nächste Woche starten wir schon wieder bei der WSÖ Bundesmeisterschaft -

Ich denke da ist alles offen :)

Ich freu mich auf jeden Fall schon auf einen gemütlichen Tag mit Gleichgesinnten und werde natürlich danach sofort berichten :-)

 

Der Herbst steht vor der Tür..

.. und wir sind gar nicht böse darüber. Die Temperaturen von teilweise 40 Grad haben uns allen zugesetzt. :)
Jetzt sind ideale Temperaturen fürs Fährten gehen, denn das haben wir nun wieder in unser "Trainingsprogramm" aufgenommen.
Denn eine IPO1 gibt's halt nur mit Fährte ;)

 

Ein weniger erfreuliches Ereignis steht uns in den nächsten Tagen noch bevor.

Bei J.J. hat sich höchstwahrscheinlich aufgrund einer Verletzung eine Speicheldrüsenzyste gebildet. Diese ist gutartig ( einfach eine Ansammlung an Speichel) und tut ihm auch nicht weh. 
Nach der Diagnose waren wir punktieren, haben Entzündungshemmer und Antibiotika versucht, aber dieses Ding kam immer wieder, und wächst leider auch immer weiter.

Daher steht nun eine OP an! Am 08.09. wird J.J. deshalb in der Tierklinik Traiskirchen operiert werden.
Bitte ganz ganz fest die Daumen halten, dass alles gut geht und wir schnell wieder fit sind :)

 

Den 3. BGH Cup in Leobersdorf müssen J.J. und ich daher heuer leider auslassen - das tut mir schon im Herzen weh, denn J.J. zeigt sich im Moment in der Unterordnung souverän wie nie zuvor.

Aber ja - die Gesundheit hat natürlich immer Vorrang und ich bin mir sicher, dass die Mädls und Eyki :) von White Dog Power auch ohne mein Zutun ein tolles Ergebnis liefern werden :)

 

In diesem Sinn bitte fest Daumen halten und der nächste Eintrag folgt nach J.J.s OP :)

 

Sehr gute IPO Upr 1 für Snowpatrols Joshua Jason

Frei nach dem Motto - Augen zu und durch - wie man am Foto sieht, machten J.J. und ich am Sonntag unsere IPO-UPr1 in der OG Münchendorf.

 

Auf die Idee einer Spartenprüfung wäre ich ja selbst nicht gekommen, aber J.J.s Züchterin Elfriede meinte ich solle doch mal nur in der Unterordnung antreten damit ich erstens meinen Trainingsstand sehe und außerdem die Prüfung schon mal gemacht habe und dann bei der tatsächlichen IPO nicht mehr so nervös bin ;)

 

Damals fand ich das eine spitzen Idee, und meldet mich natürlich auch gleich an ;)

 

Die Tage davor fand ichs nicht mehr so eine tolle Idee, denn es hatte davor ca 1 Woche lang täglich 40 Grad.

J.J. ist zwar bei der Hitze recht robust aber meinen Hund zu einer Prüfung führen bei 40 Grad im Schatten wäre halt echt hart.

Aaaber der Wettergott entschied die Temperaturen auf etwa 20 Grad zu senken und uns noch richtig von oben abzukühlen *ggg*
Denn genau um Punkt 9 - als wir dran waren - began es zu regnen - so extrem hab ich das ewig schon nicht erlebt :)

 

Trotz starken Regen war J.J. top motiviert - ein paar mal schütteln unter der Prüfung darf man ihm nicht übel nehmen und auch dass er wärend der Fußarbeit sein Gesicht bei meinem Oberschenkel abwischte war doch sehr klug von ihm *ggg*

Bei der Freifolge und den Positionen gab es von Leistungsrichter Johann Kurzbauer nichts auszusetzen, Auch die Bringübungen auf ebener Erde und über die Steilwand waren ohne Beanstandung.

Lediglich bei der Hürde verweigerte J.J. den Rücksprung, saß aber trotzdem perfekt gerade vor ;)

Ein weitere Meinungsverschiedenheit hatten wir beim Voran :) denn am Ende der Übung als mein Platzkommando kam blieb J.J. einfach stehen ;)

Jeder von uns stand am anderen Ende des Platzes und wir starrten uns an :D Ich glaube J.J. und ich haben uns beide gedacht : " Na los, mach was!" ;))

 

Trotz der Patzer gab es für unsere Arbeit sehr gute 90 Punkte :D

 

Was mich irrsinnig gefreut hat, dass sich ein ganzer J.J. Fanclub entwickelt hat :D hihi.. soo viele Leute waren da um uns seelisch beizustehen - das ist wirklich toll :)  Vielen Dank an alle!!

 

Ich bin mega stolz und denke wir sind in der UO bereit für die IPO, jetzt heißts ordentlich Gas geben im Schutzdienst und der Fährte damit wir auch die anderen 2 Disziplinen ähnlich gut absolvieren können :)

 

Danke an Elfriede für die tolle Idee, ich bin mir sicher es hat mir schon einen großen Brocken an Nervosität genommen fürs nächste mal ;) ;)

Update :)

1 Monat ist es schon wieder her, dass ich den letzten Blogeintrag geschrieben habe..  da dachte ich mir ich muss doch mal ein Update schreiben :D

 

Viel Neues gibt es nicht, J.J. und ich sind weiter brav mit Unterordnungstraining beschäftigt und die meisten Abende seit dem 19. Juni verbringe ich im Snowpatrols Kennel :D

Denn da wachsen und gedeihen J.J.s Zwerge prächtig.

Die 4 sind der Hammer, jeder in seinem Charakter anders doch irgendwie auch alle sehr ähnlich.

 

Wenn man in den Welpenauslauf kommt wird man freudigst begrüßt und wenn man sich am Boden setzt wollen alle 4 unbedingt auf die Schoß :D Sie täuschen zwar vor nur "Küssen"  zu wollen, aber sobald man unten sitzt wird schon überall hineingebissen .. ins Ohr, ins Kinn.. usw :D Kein Schuhband ist mehr sicher und auch mit einem Kleid sollte man besser die Welpen nicht mehr besuchen ;)

Die 4 freuen sich über jeden Besuch - ob Kinder - Erwachsene oder auch Malinois Ary im Welpenauslauf *gg*

 

Ich und Elfi sind mega happy mit den 4 Zwergen und total auf ihre weitere Entwicklung gespannt :D fast jedesmal rätseln wir wer denn eher nach Blizzie oder eher nach J.J. kommt. ;)  

 

Ich bin auch sehr dankbar, dass ich die Chance hatte alle 4 zukünftigen Besitzer kennen zu lernen :)

Alles suuuper nette Leute/Familien bei denen ich nicht den geringsten Zweifel habe, dass der Platz nicht passen könnte :)

 

Auch J.J. durfte seine Zwerge schon kennenlernen.. ich hatte mich schon so auf das Zusammentreffen von J.J. und seinen Kindern gefreut.. aber ja .. so emotional wars dann doch nicht, denn J.J. dachte sich wohl "was soll ich mit denen ? Die sind ja noch viel zu klein zum Spielen ?" und Die Zwerge auch nur "du bist nicht unserer Mami und weiße erwachsene Hunde kennen wir ja schon"  :p hihi

 

2 Wochen nur noch bis Raphaela Red Rose, Ranger, Royal Rascal und River ausziehen .. die wir natürlich noch genießen werden :D

 

... leider vergeht die Zeit immer viel zu schnell ;)

Die 1.Lebenswoche der R's :)

Kaum zu glauben - eine Woche ist seit der Geburt unserer Minis schon wieder vergangen. :)

 

Bekanntlich liegen Freude und Leid immer sehr nah beieinander.

 

Erstmalig konnte ich mitfühlen mit welchen Emotionen man als Züchter bei einer Geburt zurecht kommen muss.

 

Auch bei unseren R's war es eine Achterbahnfahrt der Gefühle, denn leider schafften es 4 Jungs aufgrund ihres geringen Geburtsgewichtes nicht :(

Rainbow, Rachel, Royal Mini Mini und Ravin sind leider schon viel zu früh über die Regenbogenbrücke gegangen und passen von oben auf ihre Geschwister auf - und das machen sie prima.

Denn unsere "fantastischen 4" entwickeln sich perfekt :)

Vom ersten Tag an hatten alle ein Hammerpigment und eine genauso ausgeprägte Willensstärke.
Helfen lassen wollen sich die 4 auf gar keinen Fall - da schalten sie gleich mal auf stur ;)
Am Lebenstag 4 war ich zu Besuch und hatte die Aufgabe für 10 Minuten auf die Welpen aufzupassen.
Ja was kann bei 4 Tage alten Welpen schon passieren ... denkste :) Auf einmal warens nämlich nur mehr 3 :p Denn Herr Gelb kroch ganz still und heimlich einfach davon, unter eine Decke und versteckte sich vor mir *gg* ich war echt froh als wir das kleine Schwänzchen herausleuchten sahen.. :p :p


Wenn sich Mami in die Wurkiste legt wird nicht herumgeschuselt sondern einfach kurz überlegt und schnurstracks der Weg zu Mami quer durch die Wurfkiste zurückgelegt :)


Heute ist Lebenstag 8 und die Zwerge gehen schon auf ihren Beinchen herum - denn das geht ja viel schneller als herumrobben :)

 

Ich bin mega mega stolz auf die Zwerge und bin natürlich auf ihre weitere Entwicklung gespannt :D

 

Zum Abschluss noch die Gewichter mit genau 1er Woche :

 

Hündin 838 g

Rüde blau 833 g

Zwergi grün 573 g

Rüde gelb 840 g

 

Die Gewichter wurden in einer Woche fast verdreifacht ! Ich denke wir werden sie zukünftig nicht mehr unsere "Minis" sondern unsere "Wutzis" nennen ;-))))

 

Das Foto zeigt mich mit unserer Prinzessin am Lebenstag 4 :)

 

Mehr Fotos auf Facebook oder unter Nachkommen :)

 

 

Die kleinen R's sind da :)

Seit letzter Woche konnten wir vor Spannung kaum mehr schlafen, denn wir wussten bald war es so weit :)

 

Montag in der früh kam dann die Nachricht, dass es wohl noch ein bisschen dauern wird.. nagut :)

 

Als mich Elfi dann um etwa 10 Uhr anrief und sagte " Wir haben mal 4 Zwerge - da kommen noch ein paar " fiel ich aus allen Wolken ;)
Ich war so überwältigt, dass meine Kollegin mich eigentlich nachher gar nicht mit dem Auto fahren lassen wollte.. denn ich rannte hin und her wie eine Irre..

 

Leider war dann eine lange Pause und ein Zwerg kam gegen 15 Uhr leider tot zur Welt.  Dann ging es aber wieder zügig weiter und um etwa 17:30 Uhr war der R-Wurf komplett... 

Geboren wurden gesamt 8 Welpen.. Was ich gelernt habe - sei mit deinen Wünschen immer vorsichtig, denn ich sagte vorher zu Elfi - ich hätt ja gern mehr Rüden. Und ja.. zur Welt kamen 7 Rüden und ein Mädchen :)

Leider hatte ein Zwerg nur 170 gramm und den Kampf gegen die Natur leider am nächsten vormittag verloren.. er war einfach zu schwach.

Niemals hätte ich mir gedacht, dass einem das so Nahe geht .. :( Aber der kleine Royal Mini trifft jetzt hinter der Regenbogenbrücke seinen tollen Uropa mit dem er ganz bestimmt auf die restlichen Zwerge aufpasst und ihnen viel Kraft gibt :)

J.J. und ich sind megastolz - vorallem auf Blizzie :) sie hat das mega toll gemacht und wird eine perfekte Mami sein :)

Jetzt heißt es weiter Daumen halten, dass unsere 5 Jungs und unsere Prinzessin bald groß und stark werden <3
Alle 6 haben ein Hammerpigment und eine enorme Willensstärke und wir freuen uns mega auf die nächsten Wochen mit unseren Minis <3 :D

Mannschaftssieg beim Cup-Turnier :)

Am 10./11. Juni fand das 2. BGH Cup Turnier beim HSC ÖGV Wiener Neudorf statt.


Da dieses Turnier letztes Jahr ( selber Richter, selbe Zeit, selber Platz,... ) für uns punktetechnisch das am wenigsten erfolgreiche wahr, gingen wir mit etwas gemischten Gefühlen am Platz ;)

 

Bei der Abfahrt zu Hause strömender Regen, angekommen in Wiener Neudorf wurde es dann bald mal recht heiß, regnete dann aber wieder, und dann wurde es richtig heiß. Es war ordentlich dampfig als J.J. und ich um 14:00 Uhr dran waren und er hechelte schon beim reingehen. Was mich aber umso mehr freut war, dass er trotz dieser Hitze seine Leistung abrufen konnte. Übungen wie Voran und Bringen waren natürlich nicht so schnell wie ich es von ihm gewohnt bin, aber er zeigte eine souveräne Arbeit ohne grobe Fehler :)
Der größte Patzer diesmal war dass er mich beim Hereinrufen leider wieder angeschubst hat :p

Leistungsrichter Werner Geist lobte unsre Arbeit sehr und es wurden 94 sehr gute Punkte für J.J. und mich.

Bei 15 Startern in der BGH 2 reichte es für den 3. Platz und wieder einen Pokal :D :D

Das ist unser 5. Antritt in folge bei dem wir über 91 Punkte erreichten .. ich glaube jeder kann sich denken wie stolz ich auf meinen Zwerg bin!!

 

Das größte Highlight war jedoch, dass unsere Mannschaft "White Dog Power"  mit einem Vorsprung von 7 Punkten den 1. Platz erreichte :) und das bei 16 Mannschaften !!
Es war ein Wahnsinnsgefühl als da vier Weiße aufs 1. Podest marschierten :) - unglaublich!

Gratulation an Tamara, Elfriede und Alex - wir sind ein spitzen Team :) <3

 

Den Gesamtcup führen wir derzeit mit 11 Punkten Vorsprung !!!

 

Ich gratuliere allen Startern, besonders natürlich meinen Vereinskollegen & bedanke mich für 2 wirklich sensationelle und lustige Turniertage :)

 

Jetzt wird natürlich fleißig weiter trainiert.. denn der Cup ist er bei der Halbzeit ;)

 

Das wichtigste kommt aber bakanntlich erst am Schluss.. Der Countdown zu den Blizzie x J.J. Putzis läuft. Etwa 5 Tage noch bis die kleinen Zwerge auf die Welt purzeln. Ich freue mich irrsinnig wenn ich meinen nächsten Blogeintrag schreiben kann <3


In diesem Sinn schicken J.J. und ich Blizzie alles erdenklich Gute für die Geburt :) und dass du es bald geschafft hast - denn wie ich höre wird das Bauchi schon etwas mühsam ;)))))

 

 

Turniersieg für J.J. und mich ! :D

Nachdem das Brauereiturnier des SVÖ Schwechat für seine tollen Führerpreise und Tompolapreise bekannt ist, haben wir gedacht, dass lassen wir uns nicht entgehen :D

Und kurzerhand hat fast unsere ganze Trainingsgruppe gemeldet und wir konnten als Mannschaft antreten. 

 

Es war fürchterlich windig und ziemlich kalt, aber für die Hunde waren die Temperaturen doch angenehmer als die 30 Grad die es die Vortage hatte :)

 

J.J. und ich traten in der BGH 2 an und mussten zuerst zum Ablegen, ein sehr unruhiges Liegen am Anfang wurde auch seitens Leistungsrichter Karl Rössler kritisiert ;) Das Ablegen auf Zeit ist nicht unsere Stärke :p

Die Positionen sowie das Bringen verliefen super . Auch das Voran, J.J. schoss wie immer wie ein Irrer nach vor, legte sich aufs Kommando Platz gleich hin. Stand aber leider nochmal auf als ich zu ihm ging.. somit ein 2 Kommando - laut Leistungsrichter der gröbste Patzer unserer Arbeit .

 

94 Punkte konnten wir erreichen und den Tagessieg. :p Jedoch waren auch am Sonntag noch 4 Starter dran, mitunter seeehr gute Teams, somit hatte ich mit einem Stockerplatz schon abgeschlossen. 


Doch am Sonntag vormittag kam per Whats App die Nachricht "Pack den Sekt ein - du hast gewonnen". Ich konnte es nicht glauben.. und ich kanns heute noch nicht glauben :p 

 

J.J. und ich haben tatsächlich die BGH 2 gewonnen bei sehr starker Konkurrenz ! 

Ich war fast den Tränen nahe vor lauter Freude! Ein Weißer ganz oben am Podest ... mit mir :D 

 

Natürlich düsten wir mega happy zur Siegerehrung :) 

Mit Musik marschierten alle Hundeführer mit ihren Hunden am Platz ein - ein echt tolles Bild :) 

 

Dann wars so weit, J.J. und ich durften nach vor und aufs Stockerl. Und weil ja bekanntlich eine Peinlichkeit immer sein muss sprang J.J. nicht aufs Podest.. er zog sich ganz gemütlich rauf als wär er 100 Jahre alt .. denn er wusste.. es wartet ja eh alles auf ihn :p :p 

 

Die Aussicht von ganz oben ist hammermäßig :) Wir haben den Moment echt genossen!!

 

In der Mannschaft haben wir leider um genau 1 Punkt das Stockerl verpasst und wurden 4. :)

Auch das ist eine tolle Leistung und ich bin mega stolz auf uns alle :D 

 

Abgesehen davon waren es zwei super lustige Tage mit Gleichgesinnten :) und wir wissen genau woran wir arbeiten müssen :D ich bin sooo stolz und happy, ich glaube das kann sich keiner vorstellen :D

 

Ein großes Lob an den SVÖ Schwechat zu der tollen Organisation - wir kommen gerne wieder :D

 

in 3 Wochen findet schon das nächste Turnier statt - der 2. Teil des BGH Mannschaftscups in Wiener Neurdorf, mal schauen wies da läuft ;) 

 

0 Kommentare

Mini-Blizzies und Mini-J.J.s sind unterwegs! :D

Am Freitag den 12.05. wusste ich das Elfi mit ihrer Blizzie zum Ultraschall fährt - natürlich wartete ich gespannt auf eine Nachricht und konnte es kaum erwarten!

 

Es war Tag 25.. aber seit Tag 11 sagte Elfi immer wieder, dass sie sich ganz sicher sei, dass der Deckakt funktioniert hat.

 

Ein paar Tage vor Ultraschall schickte sie mir ein Foto von Blizzie, ja.. und ab dem Zeitpunkt hatte auch ich kaum mehr Zweifel - es war schon ein kleines Bäuchlein zu sehen :) :)

 

Am Freitag abend dann die Bestätigung, Tierarzt Peter merkte schon beim abtasten, dass Blizzie trächtig ist. Der Ultraschall dannach gab dann noch die offizielle Bestätigung. 4 Bubbels konnten gleich gesehen werden :)
Wieviele es wirklich sind werden wir wohl erst Mitte Juni sehen :) Wir vermuten zwar, dass es nicht wenige sind, aber es ist uns eigentlich ganz egal - hauptsache sie purzeln gesund und munter auf die Welt :D

 

 

Ich bin irrsinnig stolz auf meinen Bub, der seine Sache super gemacht hat :)

 

Jetzt wünschen wir Blizzie alles Gute für den weiteren Verlauf der Trächtikeit und freuen uns irrsinnig dass Elfi meinen J.J. für diese tolle Hündin gewählt hat :D

 


Bitte weiterhin Daumen halten :)

 

0 Kommentare

Nachtrag zur Hochzeit ;)

Einen Tag nach der Hochzeit trafen sich J.J .und Blizzie erneut zum "Nachdecken".


Elfi und ich stellten uns vorher gegenseitig die Frage : "Meinst geht das heut wieder so leicht?" - "Keine Ahnung" :)

 

Also holte ich J.J. rein und hätten wir nicht vorher einen Kaffee getrunken wären wir in 35 Minuten wieder heimgefahren :)

J.J. kam rein .. hielt Blizzie seinen Popo hin ( Ja das ist eigentlich der Part der Hündin aber er zeigte ihr halt was sie machen soll ;)))) ) und Blizzie hüpfte auf J.J. und zeigte ihm was er machen soll :p
Dann machte jeder der beiden das, was der andere gerade vorgezeigt hatte und Ruck Zuck war die Sache schon wieder erledigt und die 2 hingen für etwa 25 Minuten.

 

Jetzt heißts nach wie vor mal abwarten bis Elfi mit ihrer Blizzie Mitte Mai zum Ultraschall fährt und hoffen :D

Wir stürzen uns einstweilen wieder aufs Training denn in etwa einem Monat steht schon der vorraussichtliche nächste Turninerstart an :)

 

Mehr zu der Verpaarung Blizzie x J.J.  unter:

 

Snowpatrols Wurfplanung

oder

Blizzie x J.J.

 

 

 

 

0 Kommentare

Sie hat "JA" gesagt :)

Geplant wäre die Hochzeit von Blizzie und J.J. für Ende Mai, aber die Braut hat es sich doch anders überlegt :)

 

Kurzerhand wurde die Hochzeit schon auf Mitte April vorverlegt und am 17.04.2017 war es nun so weit.

 

Dank Elfi durfte ich ja schon bei einigen Deckakten dabei sein, aber eben immer bei erfahrenen Hunden und wir wussten ja alle nicht wie das bei J.J. und Blizzie laufen würde.

Aber das es so läuft - hätte wohl niemand gedacht.

 

Es war noch nicht ganz sicher als wir ankamen ob denn der Tag passt, aber schnell zeigte Blizzie ihrem J.J. dass es soweit ist ;)

 

Ein kurzes Vorspiel bei dem beide genau zeigten was sie wollten - eine kurze Pause - und die beiden sahen sich wieder und es dauerte keine 2 Minuten  und es passte :D

 

Keiner der Hunde hatte zu irgendeinem Zeitpunkt Stress - auch Elfi und ich hatten keine Zeit zum nervös sein :p

Beide wussten intuitiv genau was zu tun ist :)

 

Elfi und ich konnten es gar nicht glauben, dass unsere zwei "Erstlinge" ihre "Hochzeit" soo einfach und flott meistern :)

Ich glaube wir haben es erst in Ruhe zu Hause realisiert ;)

 

20 Minuten dauerte die Hochzeit und heute nachmittags sehen sich die beiden nochmal :)

 

Jetzt hoffen wir natürlich sehr, dass Mitte Juni kleine Eisbärchen schlüpfen ;)
Bitte Daumen halten!

     

0 Kommentare

Unser 1. Turnierantritt 2017

Am 25./26. März 2017 war unsere Ortsgruppe Austragungsort des 1. Turniers des BGH Mannschaftscups.

 

Ich weiß ich schreibe das fast jedes mal, aber sooo nervös war ich schon lange nicht. Es war unser 1. Turnierantritt in der BGH 2. Die Trainings vorm Cup waren nicht das gelbe vom Ei und J.J. war eher an allen Gerüchen interessiert als an einer konzentrierten Arbeit.

 

Da ich aber eigentlich eh weiß, dass J.J. in "Stresssituationen" ( jede Prüfung und jedes Turnier ist für mich definitiv eine Stresssituation) eigentlich immer mehr rausholt als im Training - war das ein kleiner Hoffnungsschimmer für mich.

Wir gingen mit Startnummer 3 an den Start und ich merkte eigentlich schon am Anfang, dass er zum Glück wieder voll bei der Sache ist. 

Alles lief gut - beim Hereinrufen zeigte er keinen Vorsitz sondern sprang gleich ein ( was aber zu keinem Punkteabzug führte, da es ja erlaubt ist ) und das Bringholz lies er mir leider beim Vorsitz fallen.
Dann kam J.J.s Lieblingsübung - Das Voran :)

Und das machte er wirklich grandios!

Einen Punkteabzug von 3 Punkten gab es leider noch bei der Ablage. 20 Sekunden bevor die Ablage zu Ende gewesen wäre stand J.J. auf und rannte zu mir - leider weiß ich nicht wieso er das gemacht hat.. Aber es war ihm wohl schon wieder zu fad ;)

Im Endeffekt gab es für jede Übung ein Vorzüglich, außer beim Bringen und der Ablage - und gesamt 92 Punkte. Damit bin ich mehr als zufrieden! :)


Am meisten freut mich aber, dass wir es mit unsere Mannschaft "White Dog Power" in der gesamten Mannschaftswertung auf Platz 2 geschafft haben. Bei Gesamt 16 Mannschaften ist das wirklich spitze.

Danke an Tamara Friedl mit Emma und Alexandra Horny mit Eyk :) Ihr habt spitzen Leistungen gezeigt.

 

Nach diesem Erfolg sind wir alle motiviert und freuen uns auf das nächste Turnier im Juni in Wiener Neudorf :D

 

Hier noch der Link zu unserem Video: https://www.youtube.com/watch?v=emRzasJlKmw

 

0 Kommentare

Los gehts ins jahr 2017 :)

Nun melden wir uns offiziell aus der Winterpause zurück :)

Das Training ist wieder in vollem Gange denn der 1. BGH Mannschaftscup steht schon vor der Tür!

 

Heuer besteht unsere Mannschaft aus 5 vielversprechenden weißen Schäferhunden - das ist natürlich besonders cool. Ich freu mich irrsinnig auf spannende Turniertage & mal schauen wie unsere Weißen abschneiden werden !

 

J.J. und ich haben das Bringen nun auch einigermaßen in den Griff bekommen - das müssen wir natürlich jetzt noch festigen - aber ich bin dennoch guter Dinge :)

 

Seit einer Woche ist auch zu Hause alles anders als vorher, denn Philipp ist aus beruflichen Gründen jetzt von Mo-Fr in Graz. Der Leidtragende hier ist Jackson.. Typisch Mali - voll und ganz aufs Herrli fixiert fielen ihm die ersten Tage schon sehr schwer :(

Langsam aber sicher findet er sich jedoch mit der Situation ab und sogar am Hundeplatz trainiert er mit mir mit und macht alles was ich sage :)

Da Philipp Jackson ausgebildet hat kam ich so gut wie nie in den Genuss mit ihm zu Arbeiten.. und ich kann euch sagen - es ist schon anders als mit J.J. ;)

Nicht das J.J. weniger Arbeitsbereitschaft hätte - das gar nicht. Nur jedes "Super!" bringt Jackson dazu vor Freude zu explodieren und ich muss mich bemühen dass er mich nicht umschießt ;) Da kann sich J.J. doch besser beherrschen :) hihi Aber es hat Jackson und mir irrsinnig Spaß gemacht und wir werden wohl noch öfter gemeinsam am Platz marschieren ;)

 

Nichts desto trotz freuen wir uns auf ein spannendes, herausforderndes Jahr 2017 :) Vorallem auf die Turniersaison mit tollen Mannschaften :D und ganz besonders auf den Sommer - denn dann wird die verschobene Hochzeit von J.J. und Blizzie nachgeholt ;)

 

0 Kommentare

Alles Gute Jackson, zum 4. GEburtstag!

Schon wieder ist ein Jahr vergangen!


Fast 4 Jahre ist unser Bauzi nun bei uns als Beschützer, Zuhörer, Trainingspartner, Spielgefährte und vor allem bester Freund - und keinen Tag möchten wir missen!

 

Happy Birthday Stritzi - auf noch viele gemeinsame Jahre

 

Reich sind nur die, die wahre Freunde haben.

(Thomas Fuller)

4 Kommentare

Unser 1. Hunderennen

Man hat eindeutig nicht alle Tassen im Schrank wenn man einen Tag, an dem es fast - 10 Grad hat und es stürmt, dass man sich kaum halten kann, gerne im Freien verbringt.  :-D


Zum Glück gab es am 06.01. beim Dreikönigslauf rund 130 Gleichgesinnte die trotz der eisigen Temperaturen mit ihren Vierbeinern teilnahmen.

 

Die OG Münchendorf veranstaltet jährlich ein Hunderennen und dieses Jahr dachten wir, es wäre doch lustig wenn wir auch dabei wären.

 

Mit J.J. starteten auch 7 andere Snowpatrols Hündchen und wir entschieden eine eigene Snowpatrols Wertung zu machen :)

 

Mit Startnummer 105 waren wir dran. Beim Hunderennen funktioniert es so, dass der Hund von jemand gehalten wird, das Frauchen/Herrchen 100 Meter wegläuft, der Hund dann losgelassen wird - und der Hund der die 100 Meter am schnellsten zurücklegt gewinnt.

 

Ich sauste also los und drehte mich dazwischen mal um.. J.J. stand noch ganz entspannt am Start.. Beim 2. mal umdrehen war J.J. schon fast hinter mir :P er schlüpfte in einem Moment der Unachtsamkeit durchs Halsband und sauste vorzeitig los!

 

Im Ziel angekommen bemerkte ich erst, dass er gar kein Halsband mehr trug :D das hielt der "Halter" noch in der Hand.. hihi - TYPISCH J.J. !

 

Mit einer Zeit von 8:18 Sekunden erreichten wir gesamt Platz 40 von 89 Startern in unserer Klasse und in der Snowpatrols Wertung sogar den 2. Platz :D

 

Es war wirklich sehr lustig und ich freue mich schon auf nächstes Jahr!

 

 

0 Kommentare

Wurfplanung J.J. x Blizzie verschoben auf mai 2017

Wie es auch bei uns Menschen ist, rennt nicht immer alles nach Plan.. und gerade bei Hochzeiten, Feiern, usw. rennt es doch oft anders als erwartet :)


J.J.s Mami Dolly hätte ihren Hochzeitstermin urprünglich schon vor 2 Monaten gehabt, die Planung hat länger gedauert und Dolly war erst vor 3 Tagen bereit um einem jungen Franzosen das Ja-Wort zu geben ;)

 

Da Blizzies und J.J.s Hochzeit heute gewesen wäre würden die Welpen dann wohl ziemlich zeitgleich fallen.. und so wurde entschieden das ganze einfach auf Mai 2017 zu verschieben :)

 

Die 2 nehmens gelassen - J.J. liegt neben mir auf der Couch und schläft - und Elfi und ich freuen uns dass wir hoffentlich im Mai besseres Wetter haben als heute - und die Hochzeit dann nicht bei Sturm und Regen stattfindet ;)

 

Wir üben uns jetzt bis Mai in Geduld und hoffen dass das ein oder andere AKZ mehr in der Ahnentafel der Putzis zu finden ist  - bis dahin :)

 

Geduld ist bitter,
aber ihre Früchte sind süß.

Aristoteles

0 Kommentare

Rückblick 2016

Das Jahr neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu ..  und da es in hundesportlicher Sicht bereits vorbei ist dachte ich mir es wäre Zeit für einen kleinen Jahresrückblick :)

 

Nachdem wir im Dezember 2015 unsere BH-Prüfung erfolgreich absolviert haben, war der nächste Schritt die BGH1.

Da ich noch keine Ahnung hatte wie das ablaufen würde - war ja J.J. und meine 1. richtige Leistungsprüfung - habe ich kurzerhand entschieden diese auf einem fremden Platz zu machen wo mich niemand kennt :) Beim ÖGV Heustadlwasser traten wir Ende April unter den Augen von Leistungsrichter Karl Rössler in der BGH 1 an und schafften auf Anhieb 94 Punkte.

 

Eine Woche später fand die Zuchttauglichkeitsprüfung statt - die letzte Hürde zum FCI-Deckrüden.
Mit 99 Punkten war auch hier unsere Nervosität umsonst :) J.J. machte seine Sache souverän.

 

Ein riesen Stein fiel mir vom Herzen. Unser erstes großes Ziel haben wir erreicht. Mit 1. Mai 2016 war J.J. fertiger FCI-Deckrüde.

 

Im Herbst davor wurde schon entschieden beim BGH Mannschaftscup mitzumachen. 4 Turniere - 3 davon auf fremden Plätzen..

Das erste Turnier fand in S.Pölten statt.. Im Nachhinein betrachtet fehlte uns hier einfach noch Turniererfahrung.. meine Nerven waren wieder am Ende. Ich wusste nicht wie ich J.J. einstimme usw. :)

Eine weiße Schäferdame winselte am Beginn unserer Freifolge am Zaun und J.J. musste sich diese genauer anschauen.. nach zwei Zusatzkommandos war er jedoch sofort wieder da..

Bei der Ablage war die Schäferdame leider noch immer am Zaun und Mister musste nochmal schauen gehen warum sie denn so winselt.. Übung Ablegen somit im Nuller.
Wir konnten dennoch 83 Punkte erreichen :) Fürs erste Turnier und diesen Patzer doch eine tolle Leistung...

Turnier 2 fand in Wiener Neudorf statt.. Hier lief alles wie am Schnürchen, doch Leistungsrichter Werner Geist nahm uns 10 Punkte für meine Handhaltung.. 80 Punkte. Hier muss ich doch ehrlich sagen, war ich etwas enttäuscht - aber das gehört im Hundesport halt auch dazu :)

 

Unser gesamt 3. Turnierantritt war ein Heimspiel :) in der OG Bad Vöslau zeigten wir schon langsam was wir wirklich können.. :) 93 Punkte und Platz 5 von 25 Startern.

 

Am selben Tag fand noch ein besonderes Highlight statt, die Verlobungsfeier von Blizzie und J.J. :D Denn wenige Tage davor hat sich entschieden dass J.J. auch in diesem Jahr noch decken wird :)

 

Nachdem es in Bad Vöslau beim Turnier so gut lief, hat uns natürlich der Eifer gepackt,

1 Cupturnier in Münchendorf stand noch vor uns und die OG Münchendorf veranstaltet jährlich ein Gedenkturnier.
Kurzerhand haben wir auch da gemeldet und sind angetreten. :)

Die Leinenführigkeit und Freifolge war perfekt - alles im V..  leider verpatzen wir unsere wirklich absolut sichereste Übung - das Absetzen und die Ablage.. 15 Punkte weg. und wieder 83 Punkte für uns. Ohne diese doofen Fehler wären wir bei 98 gewesen ;)

 

Diese Fehler verunsicherten mich natürlich wieder für das letzte Cupturnier welches auch in Münchendorf stattfand.

Unter Richter Heinrich Weizdörfer gings noch dazu zuerst zur Ablage.. aber es funktionierte alles. :)

Beim Laufschritt ein kurzes Springen aber sonst gabs kaum was zu beanstanden .. 96 Punkte :D

Da der Cup immer ein 2-Tages Turnier ist und wir Samstag dran waren, hieß es zittern bis Sonntag nachmittag ob sich den ein Stockerlplatz ausgeht.

Und Ja ! Platz 2 von 27 Startern für J.J. und mich !! Das war definitiv mein absoluter Höhepunkt in diesem Jahr!!

 

Da ich auch im Herbst mit dem Kursleiterseminaren begonnen habe, und dann erfahren habe das eine BGH 2 notwendig wäre und die Prüfung zum Kursleiter schon am 10.Dezember stattfinden würde haben wir dann noch kurzerhand entschlossen die BGH 2 zu machen.

Bis einige Wochen vor der Prüfung war ich mir nicht sicher, denn bis dahin hat J.J. das Bringholz nicht mal angeschaut , geschweige denn ein Voran jemals gemacht :)

Trainiert wurden speziell die 2 Übungen und mit viel Hilfe und Probieren und Überlegungen von Elfi, die uns da wirklich perfekt unterstützt hat und auch mit uns zur Prüfung gegangen ist, bekamen wir beide Übungen hin - das Bringen zwar ohne Vorsitz - aber doch sehr gut für die kurze Trainingszeit.

 

Wieder bei der OG Münchendorf ( mittlerweile fast unser 2.Heimplatz) traten wir unter den strengen Augen von Richter Kurzbauer an und schafften 91 Punkte. Ein krönender Abschluss der Saison.


Wir waren mit J.J.s "Verlobter" Blizzie am Platz - im Frühjahr wäre es für mich noch undenkbar gewesen mit einer Hündin am Platz zu sein, mit der er sonst immer spielt. Aber die beiden haben uns bewiesen, dass ihnen das Arbeiten einfach irrsinnigen Spaß macht und alles andere nebensächlich ist.

 

Dadurch der Rückblick nun eigentlich eh schon viel zu lang ist, kommen hier noch ein paar zusammenfassende Worte :-D

J.J. und ich hatten bei unseren Antritten Höhen und Tiefen, von 80 Pkt  -96 Pkt alles durch :)
Wir sind bei jedem Antritt als Team besser geworden, mehr zusammengewachsen und haben unheimlich viel Erfahrungen gesammelt :)

Ich möchte keine dieser Veranstaltungen missen.. Es war ein unglaublich positives Jahr für uns und ich bin so unendlich dankbar für diesen Hund!

Wir müssen nicht perfekt sein - das ist nicht wichtig. Wir müssen Spaß haben .. vorallem J.J. - und den hat er definitv.

Ein riesen Dankeschön an alle die uns geholfen haben.

Meiner Trainingsgruppe , die uns immer motivieren.
Elfi, die sich wirklich reinhängt wenn was nicht so ideal hinhaut und immer ein offenes Ohr für uns hat :)

und natürlich Philipp, der immer dabei ist, mich seelisch unterstützt und sich immer mit uns freut :)

DANKE für ein tolles Jahr !!! :)

 

Nun sind wir in der verdienten Winterpause - haben Zeit zum entspannen, Feinheiten zu üben und Pläne für 2017 zu schmieden.

Im Moment planen wir den BGH Cup wieder zu bestreiten, diesmal in der BGH 2, die FH 1 wollen wir probieren, und Hauptaugenmerkt generell auf Schutzdienst und Fährte zu legen.


Ob alle unsere Pläne aufgehen, werden wir sehen.. aber mit Zielen arbeitet man doch lieber :)

 

Unser nächster Eintrag wird hoffentlich in den nächsten Wochen stattfinden - denn bald findet die Hochzeit von J.J. und Blizzie statt.. Wir warten schon gespannt auf die Nachricht " sie ist läufig" :-) <3

 

 

0 Kommentare

BGH 2 für J.J. :)

Dass wir die BGH 2 heuer noch machen war definitiv nicht geplant :)

Da ich aber die Kursleiterprüfung noch im Dezember machen möchte, blieb uns nichts anderes übrig. Denn hier ist die BGH 2 Pflicht.

 

Im Sommer schaute J.J. das Bringholz noch nicht mal an .. und hatte auch von einem "Voran" noch nie was gehört.
Im Schnellverfahren hingen wir uns rein und legten unser Hauptaugenmerk auf die 2 Übungen.

Das Bringen machte ihm bald Spaß und das Voran sowieso :D

 

In den letzten Wochen haben wir echt viel geschafft, und das verdanke ich vorallem Elfi Kainer, die sich Gedanken machte wie wir das angehen und es ist alles aufgegangen :D

 

Mitte November entschieden Elfi und ich dann, mit unserem Brautpaar Blizzie und J.J. tatsächlich die BGH 2 zu wagen..

 

Bei der OG Münchendorf ( wo ich immer gerne hinkomme ) fand am 20.11. OG Prüfung statt und da traten wir an.

 

J.J. zeigte eine wirklich souverän Arbeit. Beim Bringen hatten wir leider keinen Vorsitz sondern einen Vorstand ;) und beim Voran senden schoss Frauli gleich ein 2. Platzkommando nach :D Denn bis dahin hab ich J.J. noch nie ins Platz gerufen, sondern immer durchlaufen lassen ;)

 

Im Endeffekt schaffte J.J. seine BGH 2 mit 91 Punkten und Blizzie mit 90.
Richter Johann Kurzbauer richtete sehr fair und wir fühlten uns sehr wohl.

 

Nach 7 Antritten dieses Jahr + ZTP gehen wir nun verdient in die Winterpause und arbeiten an den Feinheiten damit wir auch nächstes Jahr beim BGH Cup wieder erfolgreich dabei sind :D

 

0 Kommentare

Hochzeitsvorbereitungen J.J. x Blizzie

Der Countdown zur Hochzeit von Blizzie und J.J. läuft...

.. und da so eine Hochzeit ja gut organisiert werden muss trafen sich die beiden gestern abend. :)
Die Wiedersehensfreude war riesig und Blizzie nahm die Sache etwas ernster als J.J. ( typisch Mann ;-))) )
Sie wollte ihm zeigen wie die Hochzeit laufen sollte und machte schon einige Flirtversuche :).. J.J. hingehen wollte nur laufen und spielen... "Es ist ja noch genug Zeit bis Dezember" - war sein Motto.

Umso näher der Zeitpunkt kommt umso mehr steigt die Vorfreude und die Spannung!
Die zwei zeigten uns gestern auch wieder, dass zukünftige Welpenbesitzer mit Temperamentbündeln rechnen müssen und Elfi 8 Wochen wohl kaum zur Ruhe kommen wird .. hihi - aber so solls ja sein :D

 

Mehr zur Wurfplanung unter :

 

Wurfplanung JJ x Blizzie    oder bei den   Snowpatrols

 

<3

0 Kommentare

CUP FINALE MIT 96 Punkte für J.J. :)

Vor kurzem war es noch so weit weg.. und jetzt ist der NÖ BGH Mannschaftscup auch schon wieder vorbei.
Das Finale fand am letzten Oktoberwochenende in der OG Münchendorf statt.

Eine OG die ich immer gern besuche und bei der man sich immer Wilkommen und zu Hause fühlt :).

2 Wochen zuvor traten wir ja auch in Münchendorf beim Alfred Hauer Gedenkturnier an und da ging ja ein bisschen was schief.

Aber dieses mal nicht :) Nach unseren 93 Punkten beim 3. Cupteil konnten wir unsere Punkte auf 96 steigern :D

Unter den strengen Augen von Leistungsrichter Heinrich Weizdörfer gingen wir zuerst zum Ablegen.. mein Herz hörte ich klopfen, denn ich kannte J.J. an dass er keine Lust hatte zu liegen.. ich glaube er kämpfte mit sich selbst.. ;) Aber er blieb liegen :D

Vorm Turnier sagte ich noch.. wenn wir die Ablage hinter uns haben ist mir alles wurscht.. aber so ist es natürlich nicht.. die Spannung bleibt.. beim Gehen war er wirklich brav. Der Größte Patzer war diesmal der Laufschritt in der Leinenführigkeit.. denn da hüpfte er kurz neben mir her..  Aber das wars.. Positionen richtig. Gerades, enges Vorsitzen - gerade Grundstellung nachher! Ich war sooo stolz!

Und noch stolzer war ich als ich unsere Punkte hörte.. VORZÜGLICH 96!!!

Spannend blieb es für uns weiterhin.. denn es kamen am Sonntag noch einige BGH Starter und wir wussten bis am Schluss nicht für welchen Platz es reichen würde..

Sonntag mittag dann die große Überraschung die noch das Zuckerl oben drauf war - PLATZ 2 von 27 Startern.
Wir konnten einige Gebrauchshunderassen hinter uns lassen .. ich kann es noch immer nicht glauben :D

 


Mit diesen 96 Punkten verabschieden wir uns nun von der BGH 1 :) Denn man soll ja aufhören wenns am schönsten ist! Und natürlich war dieses Turnier das Schönste bis jetzt für mich :)
J.J. und ich sammeln immer mehr Turniererfahrung was uns beiden natürlich enorm hilft. Aber was J.J. mir immer wieder bewiesen hat ist, dass er einfach super mit meiner Nervosität zurecht kommt.. denn könnte er das nicht, hätten wir ein großes Problem - denn auch diesmal konnte ich vorher kaum schlafen :D

 

Mit stolz erweitert sich JJs Steckbrief nun auf :

Formwert: Vorzüglich

Wesen: Vorzüglich

Arbeit : Vorzüglich

 

Und egal ob es manchmal nicht läuft wie erwartet.. alle Turnierstarter können stolz auf ihre Hunde sein :) Denn es heißt schon was bei einem Turnier mit etwa 80 Startern anzutreten :)

 

Ein Großes Danke auf diesem Weg nochmal Philipp, dass er J.J. und mich immer untertützt wo er nur kann.. Meiner Trainingsgruppe ohne die wir das nicht geschafft hätten..

 

Und natürlich Elfi, dass sie mir diesen eigenwilligen und sturen Welpen anvertraut hat :) hihi

Er ist soo ein toller Hund und ich hoffe wir konnten dir auch nochmal zeigen, dass du mit diesem Wurf ALLES richtig gemacht hast!! <3 J.J. ist einfach genial !!! :D

 

Ein weiteres Highlight ist natürlich der 5. Platz in der Gesamt-Einzelwertung für J.J. und mich.. für unsere aller erste Turniersaison kann man echt zufrieden sein :)

Und unsere Mannschaft, dominiert von weißen Schäfern schaffte ebenfalls den 5. Platz in der Gesamtwertung :D

Wir können echt stolz sein !!!!

 

1 Kommentare

Alfred Hauer Gedenkturnier mit J.J.

Am 08. Oktober 2016 traten J.J. und ich beim Alfred Hauer Gedenkturnier in Münchendorf wieder in der BGH1 an.

Geplant war dieser Turnierstart eigentlich nicht, aber am Tag des Meldeschluss hab ich mir gedacht : eh egal :D Probier mas einfach .. und eine tolle Übung für den BGH Cup Teil 4 in Münchendorf ist es auch :)
Naja gesagt - getan. Samstag fuhren wir in der Früh nach Münchendorf. Alles war perfekt organisiert - das Wetter spielte mit und J.J. und ich waren mit Startnummer 10 an der Reihe..

Dass ich fast eine ganze Woche vor dem Turnierstart nicht trainiert hatte erwies sich nicht als besonders klug denn J.J. war höchstmotiviert :)

Dann gings los.. alles lief perfekt.. ich würde sagen, die schönste Unterordnung die wir je in einem Turnier gezeigt hatten :)
Dann kam die erste Position.. diese sollte ein Sitz sein.. Absetzen war immer J.J.s souveränste Übung.. in letzer Zeit habe ich aber hauptsächlich das "schnelle Ablegen" trainiert und ja.. das fand er wohl so lustig, dass er sich auch beim Sitzkommando hinlegte.. ich war mir so sicher dass er sitzt :)
Nach dem Umdrehen kam die Überraschung .. aber ja .. weiter gings..
Die nächste Übung "Ablegen in Verbindung mit Herankommen" machte er wieder fast perfekt :) Schnelles Ablegen, Schnelles Kommen beim Rufen .. ein etwas schiefer Vorsitz ..

Dann gings zur Ablage.. ich merkte schon beim hingehen, dass er noch viel zu viel Energien hat und das Ablegen wohl etwas schwierig werden würde... ja und genauso wars.. nach kürzester Zeit stand J.J. auf.. mein 2. "Platzkommando" hat er zwar angenommen und sich wieder hingelegt, doch kurz darauf stand er auf einmal auf und kam zu mir gelaufen. Ja.. Ablegen ein 0er :(

Wärend wir warteten bis der andere Hund alle Übungen machte, rechnete ich im Kopf schon meine Punkte aus.. zwischen .." Oje wir sind sicher durchgefallen und naja vielleicht haben wir 70 Punkte" wusste ich nicht wie Frau Leistungsrichter Scheyrer unsere Arbeit werten würde...

Es ging zur Richterbelehrung, J.J. noch immer hüpfend und hochmotiviert.  :D

Ich in Erwartung das Schlimmste zu hören war dann dennoch positiv überrascht:
Frau Petra Scheyrer lobte unsere Arbeit.. J.J.s Arbeitsfreude und seine immer korrekte Position in der Fußarbeit.

Leinenführigkeit und Freifolge im Vorzüglich

Ablegen in Verbindung mit Herankommen im Vorzüglich

Absetzen Mangelhaft

und die Ablage ein Nuller

Dennoch reichte es für eine gute Arbeit mit 83 Punkten und somit letzendlich für Platz 7 :)

 

Natürlich schmerzt es wenn man weiß man hätte es ohne diesen blöden Fehler bis ganz nach vorne geschafft.. aber im Hundesport weiß man doch nie was einem am Turnier erwartet.. und manchmal läufts wie geschmiert und dann mal wieder nicht :)

Ich denke wir können trotzdem auf unsere Leistung stolz sein und hoffen dass wir unsere "Patzer" bis Ende Oktober wieder ausbügeln  - denn da steht das nächste Turnier an :)

 

 

0 Kommentare

<3

mehr lesen 1 Kommentare

1.Snowpatrols wandertag & J.J.s 2enhalb facher Geburtstag :)

Am 17. September fand der 1. Snowpatrols Wandertag in unserer Heimat "Mariazell" statt. J.J. und ich machten uns schon einen Tag zuvor auf den Weg zu meiner Mama damit wir Samstag püntklich in St.Sebastian beim Treffpunkt waren :)
Das Wetter war die Tage zuvor immer wunderschön und am Samstag morgen schüttete es.
Aber das war kein Hindernis für uns, und auch nicht für die anderen!
Mit 12 BBS gings um 10:30 Uhr los!  Der Regen lies zum Glück bald nach und wir hatten angenehme Teperaturen.
1en halb Stunden brauchten wir ca. bis zur Edelweißhütte, wo wir etwas gegessen haben und kurz gerastet haben.


Die Hunde waren nach einer Stunde aber schon wieder bereit für Action und deshalb entschieden wir sie vor der Hütte spielen zu lassen..

Dannach musste natürlich noch ein Gruppenfoto gemacht werden. Dies war auch für die anderen Wanderer ein Highlight denn wir wurden auch von vielen anderen Leuten fotografiert. :D

Mit dabei waren Guide, Guili, Aramis, Bella, Hurry, Oso, Jala, Julie, Halla, Fay, und Nero :D

Also Papa, Schwestern, Bruder, Oma, usw von J.J. :) Ein besseres Geschenk zum einen halb fachen gibt es fast nicht.

Besonders beeindruckt hat mich, dass alle Hunde, egal welchen Alters sich verstanden haben, auch wenn sie sich nicht kannten und die Wanderung wirklich entspannt und problemlos ablief :)

Heute, einen Tag dannach, sind wir natürlich noch etwas müde *gg* aber wir freuen uns irrsinnig auf eine Wiederholung :)

 

Alle Fotos gibts auf Facebook - einfach hier klicken :)

mehr lesen 0 Kommentare

Wurfplanung Blizzie x J.J.

Vor einigen Wochen bekam ich eine Nachricht von Elfriede, sie müsse mit mir persönlich reden und ich soll mir ein paar Minuten Zeit nehmen..

Ich hatte keine Ahnung worum es gehen könnte..

Am selben Tag haben wir uns noch getroffen und Elfi meinte: "Ich würde gern im Winter mit Blizzie zu J.J. kommen"..

 Natürlich freute ich mich irrsinnig- konnte es aber gar nicht glauben.. Erst nach und nach wurde mir bewusst, dass das heißt, es wird - sofern alles gut geht - tatsächlich in einem halben Jahr die ersten J.J. Babys geben :)
 

 

J.J. und Blizzie verstehen sich blendend - die zwei kennen sich fast seit Blizzie auf der Welt ist.
Das interessante für mich an dieser Verpaarung  ist, dass hier zwei super wesensfeste - jedoch vom Charakter total konträre Hunde aufeinandertreffen :)

Gelassenheit, Verrückheit und ein bisschen Sturheit treffen hier zusammen.

Worin sich Blizzie und J.J. nicht unterscheiden ist die Freude am Arbeiten - denn die haben definitiv beide! :)

 

Wir sind total gespannt auf die kleinen Eisbären Ende Februar :D

Bei einem sind Elfi und ich uns einig.. Couchpotatos werden diese Welpen garantiert nicht!!

 

 

 

Sofern alles nach Plan läuft erblickt der Snowpatrols Q-Wurf Ende Februar 2017 das Licht der Welt :D

 Wir können es jetzt schon kaum erwarten... :D

 

Bitte fest die Daumen drücken, damit unsere "Lovestory" eine Fortsetzung findet :)

 

Mehr dazu findet ihr unter Blizzie x J.J. oder bei den Snowpatrols  :)

 

 

mehr lesen 0 Kommentare

93 Punkte beim 3. BGH Mannschaftscup für J.J.

Am 27. und 28. August fand das 3. Turnier des BGH Mannschaftscup statt.
Wir waren wieder mit unserer gesamten Mannschaft ( Leo, Dolly, Emma und J.J.) vertreten.

 

Die BGH 1 richtete Petra Scheyrer, bei der wir auch schon in St.Pölten angetreten sind. Eine sehr faire Richterin, die für alle Starter immer nette Worte findet.

 

Natürlich war ich wieder fürchterlich nervös. Aber als ich J.J. aus dem Auto holte und er mir zeigte, dass er jetzt eh was tun will und voll bei der Sache ist, war ich schon viel entspannter.

 

Es ging am Platz und es rannte alles super gut.  Den vielen Zuschauer musste J.J. natürlich manchmal einen freundlichen Blick zuwerfen ;) Aber er war 95% seiner Arbeit voll konzentriert bei der Sache.
Ein "Fehler" den wir eigentlich schon ausgebügelt hatten - nämlich das "nicht bremsen beim Hereinrufen" mit anschließend schiefen Vorsitz, kostete uns auch noch ein paar Pünktchen aber letzendlich lobte Frau Leistungsrichter Scheyrer unsere temperamentvolle Arbeit und wir bekamen 93 Punkte :D

In der gesamten BGH 1 starteten 25 Teams und J.J. und ich konnten uns Platz 5 sichern.

 

Nach dem nun 3. Turnier stehen wir in der Gesamtturnierwertung auf Platz 8.

 

Ich bin so unsagbar stolz auf meinen Bub :)
Total gefreut hat mich natürlich auch, dass Papa Aramis und Heike zum Daumen halten vorbeigekommen sind & dass sich wirklich alle für uns gefreut haben :)

 
Ein BGH 1 Turnier, Ende Oktober, haben wir noch vor uns - und da hoffen wir natürlich auf ein ähnlich gutes Finale :D

 

Ein weiteres sehr erfreuliches Ergebnis lieferte Snowpatrols Limb of Blizzard "Blizzie".  89 Punkte beim ersten Antritt in der BGH1.
Für uns deshalb so erfreulich - weil Blizzie nun alle Voraussetzungen zur FCI Zuchthündin erfüllt und die Wurfplanung mit J.J. nun offiziell ist :)
Mehr dazu unter "Geplante Verpaarungen"

 

0 Kommentare

Philipp ist geprüfter sportschutzhelfer!

Der IPO- Sport (Fährte-Unterordnung-Schutzdienst) hat Philipp und mich schon immer begeistert.

Und wenn man einen Mali hat gehört es doch auch irgendwie dazu ;)

Eines Tages war es soweit, dass Philipp von seiner Trainingsgruppe in einen Ärmel "gesteckt" wurde, und er das Erlebnis, selbst mal der Sportschutzhelfer zu sein, miterleben durfte.

Die Tage häuften sich an denen Philipp selbst "probieren" durfte und er fand große Freude daran.

Bald stand fest, wenn er das macht - dann auch richtig und richtig bedeutet auch eine Helferschulung mit anschließender Helferprüfung zu machen.

Wir fuhren auf interessante Seminare und Philipp hatte, dank seiner Trainingsgruppe auch die Chance mit unterschiedlichen Rassen zu trainieren. Mit Hunden mit einem höhren Trieblevel, aber auch mit etwas gemütlicheren Hunden - mit erfahrenen IPO3 Hunden aber auch mit Welpen.

Gut vorbereitet sowohl in der Praxis als auch in der Theorie trat er am 14.08.16 unter den strengen Augen von Ernst Kisser und Klaus Fejan zur Helferprüfung an.

Souverän wurde die Theorieprüfung sowie die anschließende Praxis gemeistert und somit ist Philipp jetzt offizieller C-Helfer ( Ortsgruppenhelfer).

 

Die 3 J's ( Jackson, J.J.,Judith ) sind mächtig stolz auf ihr Familienoberhaupt :D

... und wenns läuft dann läufts.

Das Training mit J.J. und Jackson geht super voran.

Mein Traum von einer IPO mit J.J. wird mit jedem Training ein bisschen realistischer :)
Heute gingen wir unsere erste Ackerfährte und abgesehen vom tollen Suchverhalten war das Verweisen ein Traum. Schnell - ohne Hilfe - Korrekt - und mit gewohnter J.J. Ruhe :)
Ja... man freut sich auch über die kleinen Dinge :D

 

Aber vielleicht können wir uns bald über mehrere kleine Dinge freuen .... :) :) :) .. aber mehr dazu folgt demnächst..... <3

 

ein paar Fotos unter "mehr lesen"

 

mehr lesen 0 Kommentare

3en halb jahre jackson :)

 

Unser Jackson hat genau heute vor 3enhalb Jahren das Licht erblickt. Kaum zu glauben wie schnell die Zeit vergeht, denn ich kann mich noch genau an den Tag erinnern als wir den Anruf bekamen die Welpen sind da :)

Das Foto zeigt Jackson mit genau einem halben Jahr, einenhalb, zweienhalb und dreienhalb Jahren :D


Den halben Geburtstag habe ich als Anlass genommen, mal wieder einen Blog zu schreiben.

 

Im Moment ist es etwas ruhiger auch bei JJ ..  Der Mannschaftscup hat "Sommerpause" bis Ende August und so nutzen wir die Chance an kleinen Fehlern zu arbeiten und natürlich auch das "Apportieren" und "Voran senden" ordentlich zu lernen.. denn wir wollen ja nicht ewig in der BGH 1 bleiben :)

Philipp und Jackson haben jetzt ihr Hauptaugenmerk vom Schutz wieder auf die Unterordnung gelegt, denn Mister Jackson meint im Moment, wenn wir am Platz kommen, dann revieren wir bestimmt.. und umkreist mal alles was so herumsteht... Schrägwand, Hürde, .. :D

 

Aber im Großen und Ganzen können wir uns nicht beklagen. Trotz zum Teil über 30 Grad arbeiten beide super brav und haben immer viel Freude wenn wir am "Hundeplatz" fahren.

 

Mal schauen was dieses Jahr noch alles für uns bringt :D

 

0 Kommentare

BGH Mannschaftscup teil 2 :)

Am 11. & 12. Juni fand in Wiener Neudorf der 2. Teil des BGH Mannschaftscup statt.

J.J. und ich waren am Samstag das letzte Pärchen in der BGH 1.
Das erste mal, dass ich schon beim "Vorbereiten" und reingehen ein gutes Gefühl hatte.. :) und ich habe mich nicht getäuscht.. J.J. maschierte mit mir durch alle Übungen, war aufmerksam und machte zum 1. mal bei einem Turnier/Prüfung ein gerades schönes Vorsitzen nach dem Hereinrufen :D Kein Positionsfehler, .. eigentlich lief alles spitze.. :)
Dann kam die Ablage.. da ist er leider kurz aufgestanden, legte sich dann aber wieder hin ohne dass er seine Position verlassen hatte..
Wir gingen zur Richterbelehrung mit einem super Gefühl...

Leider hat Herr Geist durchwegs meine linke Hand als Führerhilfe gewertet, da ich sie außerhalb des Hundes halte.. :(

Somit rutschten wir in der Gesamtwertung ins unterste "gut" mit 80 Punkten..

Ich werde mir nun überlegen wie ich meine Hand anders halten kann damit mir sowas nicht mehr passiert ;)

Nichts desto trotz.. J.J. hat gezeigt was er kann, es kam viel Lob seitens der Prüfungsleiterin und auch einiger Zuseher.. ;) Er hat ALLES ( außer das kurze Aufstehen) zu meiner vollsten Zufriedenheit gemacht..
aber leider sind wir ein Team und somit muss er jetzt damit leben, dass ihn sein Frauli viele Punkte gekostet hat *gg* zum Glück nimmt er mir das nicht übel...

 

Mal sehen wie der Cup weitergeht, jetzt wirds Zeit dass man auch mal in den Punkten sieht was wir wirklich können ;)

 

Ein großes Lob an den HSC Wiener Neudorf - die Organisation war TOP! :)

 

In der Gesamtmannschaftswertung erreichten wir mit 265 Punkten den 9. Rang von 15 Mannschaften!

 

0 Kommentare

BGH MannschaftsCUP Teil 1 :)

Am 14. & 15. Mai fand der erste Teil des BGH-Mannschaftscup beim ÖGV St.Pölten statt.

Unsere Trainingsgruppe hatte schon vor langem beschlossen diesen Cup mitzugehen und nun wars endlich soweit.

 

Tamara mit weißer Schäferdame Emma & ich mit J.J. in der BGH1

Gerhard mit Amstaff Leo & Elfi mit J.Js Mama Dolly in der BGH3

 

Für J.J. und mich wars das erste Turnier, und unser zweiter Antritt in der BGH1.

Wir waren die allerersten am Sonntag um 08:00 Uhr morgens. Ich Übermami hab ihn natürlich am Samstag nicht gefordert, da mein Wauzi ja am Sonntag fit sein muss. Ein Fehler :D
J.J. war wieder mal fiter als fit!

Beim Spaziergang vor dem Antritt wusste ich schon " Ohje, das wird wieder lustig!" ;)


Wir gingen am Platz, und eigentlich lief alles perfekt.. schöne Fußarbeit, Positionen in Ordnung, usw.. dann kam die Ablage..

 

Leider hat sich J.J. schon beim reingehen in eine weiße Schäferhündin im Zuschauerbereich verliebt und kurz vorm "Platz" musste er sich die Dame am Zaun genauer anschauen.. Er kam zwar mit Zusatzkommandos wieder und blieb dann auch brav liegen. Aber die Ablage war somit leider im Mangelhaft.. fast 10 Punkte weg.. :(

 

Die Richterbelehrung war dennoch erfreulich.. "ein Hund der sich sehr arbeitsfreudig zeigt.." :)

Im Endeffekt erzielten wir 83 Punkte ( Rang 15 von 34 :)

 

Gesamt erreichte unsere Mannschaft, dominiert von weißen Schäferhunden tolle 266 Punkte und somit den 5 Platz ( von gesamt 15 Mannschaften).

Ich finde da können wir schon mächtig stolz sein :D

 

 

Mal schauen was uns der nächste Cup bringt :) Wir freuen uns auf jeden Fall schon drauf !!

 

Unter mehr lesen gibts noch ein paar Fotos :)

 

mehr lesen 0 Kommentare

Snowpatrols Joshua Jason ist FCI-Deckrüde (ZTP 99 Pkt)

Nachdem J.J. und ich ja heimlich unsere BGH 1 gemacht haben fehlte nur noch die ZTP ( Zuchttauglichkeitsprüfung ) damit J.J. alle Voraussetzungen zum FCI-Deckrüden erfüllt.

 

Eine Woche nach unserer Prüfung war der Termin für 1.Mai angesetzt.. Wir fuhren viel zu früh nach Wagram wo die Körung stattfand.

 

Zuerst kamen alle Welpen zur Jugendveranlagungsprüfung dran, und dannach mein "Putzi" als erster Großer :)

 

Die Snowpatrols Familie war sehr stark vertreten bei dieser Körung. Auch Heike war extra die weite Strecke gefahren um die Nachkommen von ihrem Aramis zu sehen. :)

Besonders freute ich mich an diesem Tag, dass ich, natürlich vorausgesetzt JJ schafft alles, Elfi Kainer endlich sagen kann, dass JJ nun fertiger Deckrüde ist, denn dass er bereits die BGH 1 behielten wir bis dahin für uns. ;)

 

Für meine Verhältnisse doch recht entspannt gingen wir am Platz und wickelten eine Übung nach der anderen ab. Zuerst vereinsamen... da war ich fast schockiert, dass JJ das so gelassen nahm und sich wohl dachte "Frauli kommt eh wieder, die hälts ohne mich eh ned aus"..
Wir mussten über verschiedene Hindernisse gehen, J.J.s Reaktion auf Umwelteinflüsse wurde getestet (Kuhglocken läuten, Menschengruppe die den Hund bedrängt,..)
Das Highlight für J.J. war natürlich das Spielen.. zuerst mit Frauli, dann mit einem Fremden..

Dannach wurde die Schussfestigkeit überprüft, und erneutes Spielen mit mir und Herrn Köberl.

Souverän meisterten wir alles.. :)

Das Zähneschauen anschließend ging dem Herren zwar etwas auf die Nerven, aber Frau Richter Höllbacher nahm sich wirklich Zeit und konnte alle Beisserchen begutachten :)

Dannach wurde J.J. noch vermessen.. und wir waren fertig.. :D Vorallem ich mit den Nerven.. Unser vorerst größtes Ziel war erreicht.. J.J. bestand seine ZTP mit 99 v 100 Punkten und ist somit fertiger FCI-Deckrüde :)

 

Vor etwa taggleich 2 Jahren sagte Elfi zu mir, als J.J. noch in der Wurfkiste spielte... "Wenn alles passt, kannst ihn ja zum Deckrüden fertig machen"..  Damals klang das für mich noch so unmöglich und heute haben wirs geschafft. :D

 

Mit einwandfreien Gesundheitsauswertungen, einer BGH 1 im hohen Sehr Gut und mit der Bewertung VÖRZÜGLICH in Aussehen und Wesen ist mein Putzi nun bereit für die BBS-Damenwelt. <3

 

Mein Traum, dass es wirklich irgendwann J.J Nachkommen geben wird, ist vielleicht bald nicht nur ein Traum :) Ganz realisieren kann ich das nicht..

 

Unser großes nächstes Ziel ist die IPO/ÖPO... 

.. weil nichts ist unmöglich mit meinem Spinner :D

 

Zuletzt noch ein riesengroßes DANKE an Elfi, dass sie mir diese einzigartigen Hund anvertraut hat. Du kannst dir nicht vorstellen wie viel Freude wir mit unserm Burli haben.. Er ist perfekt!! Perfekt für uns :)

Und ein riesiges Danke an alle die uns geholfen haben :)

Vorallem meiner Trainingsgruppe die mich mit ihren Ideen oft am Rande der Verzweiflung bringt.. :D (" Wir trainieren immer eine Stufe schwerer, als es dann bei der Prüfung sein wird" Trainieren neben einer läufigen Hündin - "da müssts jetzt durch" usw.)

 

Danke für alles :) von "Tschitsch" und mir <3

 

Fotos unserer ZTP gibts auf Facebook (einfach hier klicken)

mehr lesen 0 Kommentare

BGH 1 mit 94Pkt. für J.J.

Weil ich schon vor meiner BH-Prüfung mit JJ kaum mehr schlafen konnte, habe ich entschieden still und heimlich bei einer anderen OG meine BGH-1 Prüfung mit J.J. zu machen.

 

Und so meldeten wir uns beim ÖGV Heustadlwasser zur OG-Prüfung an. Meine Nervosität die Tage davor war deutlich geringer als bei de BH-Prüfung, doch die Nacht vor der Prüfung habe ich wieder kaum ein Auge zugetan..

J.J. hat sich in den letzten Trainings immer gut gezeigt und mir wirklich keinen Grund zur Sorge gegeben, aber trotzdem stellt man sich jedes mögliche Szenario vor..

 

Der Tag der Prüfung war gekommen und wir machten uns auf den Weg nach Wien, fremder Platz, zuerst ablegen, alles Dinge die grundsätzlich meine Ängste verstärkten..  Unser Ziel war: 70 Punkte  "hauptsach durch".

Aber JJ zeigte mir , dass ich ihm wirklich vertrauen kann und er mich nicht hängen lässt..

Leider war er einmal zu übereifrig und machte das "Absetzen" von selbst.. und das Vorsitzen war aufgrund der wiedermal überschätzen Geschwindigkeit meines Putzis schief.. ;)
Aber who cares ? WIR HABEN 94 PUNKTE!!!

Meine erste Leistungsprüfung, JJ's erste richtige Leistungsprüfung, fremder Platz,...
Ich bin mehr als stolz !!! Fast noch stolzer als unsere Punkte macht mich die Aussage von Richter Karl Rössler "ein spritziger weißer Schäfer - das sieht man selten".  Ja... spritzig ist mein Stritzi auf jeden Fall :)

Jetzt steht dem BGH-Mannschaftscup nichts mehr im Weg!!

Noch ein paar Fotos unter "Mehr lesen" :)

mehr lesen 0 Kommentare

Happy 2nd Birthday, J.J. :)

Vor genau 2 Jahren wussten wir noch nicht, dass Mister Joshua Jason bald bei uns einziehen wird.

 

Am St.Patricks Day 2014 kam unser Zwerg auf die Welt und etwa 3 Wochen später waren wir schon verliebt in ihn.


An keinem einzigen Tag haben wir bereut J.J. zu uns geholt zu haben <3

 

Alles Gute zu deinem 2.Geburtstag Putzi, auf noch viiiiiele gemeinsame tolle Jahre!

 

"And I'd just like to say
I thank God that you're here with me
And I know you too well to say that you're perfect
But you'll see, oh my sweet love, you're perfect for me"<3

 

0 Kommentare

FährtenWochenende in Marchegg

Nach sehr sehr langer Fährtenpause kam es uns ganz gelegen, dass Elfi Kainer ein Fährtenwochenende in Marchegg organisiert hat.

 

Da „Fährten“ ehrlicherweise (noch) nicht zu meinen Lieblingsdisziplinen zählt, war ich auch gespannt wie sich mein J.J. tut, wieder mal eine Fährte zu gehen..

 

Samstag und Sonntag war jeweils um 06:30 Uhr Abfahrt nach Marchegg, zu einem wirklich tollen Fährtengelände.

 

Ich legte meine Fährte, und war gespannt was Mister Joshua Jason dazu sagt.. und najaaa, sehr viel hat er dazu nicht gesagt *gg* Außer mir indirekt: „Frauli, da müss ma mehr trainieren!“.

 

Im Laufe der zwei Tage wurde es aber wieder besser und unsere Abschlussfährte am Sonntag war schon gar nicht so übel, aber dennoch ist es noch ein seehr weiter weg bis hin zu einer perfekten Fährte.

 

Da ich mit J.J. schon manchmal geglaubt habe „ das lernen wir nie“ und er mir immer wieder bewiesen hat, dass sobald es bei ihm und mir „Klick“ macht, alles recht einfach geht, bin ich auch guter Dinge, dass wir auch die Fährte gut hinbringen werden. Wir müssen einfach konsequent weitertrainieren :)

 

 

Aber das wichtigste ist, dass es uns beiden Spaß macht, und wie weit wir fährtentechnisch kommen – werden wir ja sehen :)

 

Auf jedenfall war die Organisation wieder super, die Leute super, die Hunde super,.. es hat wirklich Spaß gemacht :D

Das nächste Mal bestellt hoffentlich jemand den starken Wind ab ;) aber sonst war es ein sehr interessantes Wochenende für uns.

0 Kommentare

Happy 3rd Birthday, Jackson!

Seit nun fast 3 Jahren ist bei uns alles anders als es war!
Denn damals zog unser erstes Baby bei uns ein.. Unser Jackson.
Unser Beschützer, Schmuser, Tröster,... aber vorallem unser bester Freund ;)

Er hat unser Leben auf den Kopf gestellt und auch wenn er es nicht immer leicht mit uns hat ist er die treuste und loyalste Seele die man sich vorstellen kann.. :)

 

Dickes Geburtstagbussi Riesenbaby, auf noch viele viele gemeinsame Jahre!!!

0 Kommentare

J.J. ist Dm-frei

Da mein großer Traum ist, irgendwann ein Nachkommen meines J.J.'s zu haben ist es natürlich wichtig ihn auf alle möglichen Erbkrankheiten usw. zu testen..
Obwohl ein DM-Test nicht zwingend für die Zucht notwendig ist, war es mir ein großes Anliegen J.J. testen zu lassen um sicher zu gehen - irdenwann mal hoffentlich - gesunde Nachkommen von ihm zu haben .

DM bedeuted Degenerative Myelopathie. Eine kurze Erklärung lt .Wikipedia :

"Als Degenerative Myelopathien der Hunde fasst man eine Reihe langsam verlaufender neurologischer Erkrankungen zusammen, die mit einer Zerstörung (Degeneration, D nach der VETAMIN D-Einteilung) des Rückenmarks einhergehen. Diese Erkrankungen gehen mit langsam fortschreitenden Bewegungsstörungen der Hinterhand einher und sind nicht schmerzhaft. Eine Behandlung ist wenig erfolgversprechend."

Der Test wurde am 27.12. mit einer DNA-Probe gemacht und bereits am 04.01. erhielten wir unser Ergebnis. J.J. ist DM-frei und ist somit kein Überträger dieses Gens. Ich bin wirklich erleichtert.

Vorallem erleichtert weil bis dato alle Gesundheitsergebnisse meines Zwergs wirklich positiv sind :) HD,ED,LÜW,... alles bestens :)

 

Mein Putzi entwickelt sich einfach super.. langsam wird er auch ein "richtiger Rüde" und ich denke der Name "Putzi" ist bald nicht mehr passend.

Immer schwärme ich von seiner Gelassenheit und dass ihn nichts stresst oder aus der Ruhe bringt, aber letzten Sonntag durfte ich J.J. anders kennenlernen ;)

Wir wollten trainieren und als ich ihn aus dem Auto nahm hatte ich das Gefühl einen Malinois an der Leine zu haben ( Malibesitzer wissen wovon ich rede *gg* ). Er zog so sehr, dass sogar der Karabiner der Leine abriss.. auch wärend des Trainings "suderte" er wie ein typischer Schäferhund und tat sich schwer beim Konzentrieren - ich machte mir richtig Sorgen.

Aber kurz darauf wurde ich aufgeklärt.. unsere Trainingspartnerin Emma ( eine hübsche weiße Schäferdame ) war läufig.. und durch die gerissene Leine hat J.J. das natürlich total mitbekommen.

Nach dieser Info war ich fast erleichtert, da er trotz der riesen Ablenkung ( denn wir trainieren nebeneinander ) doch des öfteren aufmerksam meine Befehle ausgeführt hat..

Mein Bub wird wohl erwachsen und eine hübsche läufige Hundedame bringt auch den coolsten Rüden aus der Fassung ;-)))

 

Auch an Jackson merkt man, dass J.J. wohl wieder in einer Art "Pubertät" ist, denn er bemüht sich jetzt ein bisschen strenger zu ihm zu sein .. was ihm nicht immer gelingt ( wie man am Foto sieht). :-)

 

Im Großen und Ganzen geht es beiden super und Philipp und ich sind wirklich dankbar zwei "pumperlgsunde" Hunde zu haben.

Jetzt freuen uns auf 10.01. denn da feiern wir Jacksons 3. Geburtstag :)

 

 

 

 

0 Kommentare

BH/VT-Prüfung mit J.J.

Als ich den Entschluss fasste die BH/VT Prüfung mit J.J. bei unserer Herbstabschlussprüfung zu machen war die Welt für mich noch in Ordnung.

Wenige Wochen davor steigerte sich meine Nervosität jedoch so sehr, dass ich kaum mehr schlafen konnte.. Ein Training etwa 3 Wochen vor der Prüfung ging komplett daneben und meine Nerven lagen blank. Nun beschloss ich mich zwar anzumelden, aber die Entscheidung ob ich antrete wirklich erst kurz vor Prüfungstermin zu fällen. Dass ich mir damit selbst viel Druck genommen hatte, zeigte sich auch bei J.J. , denn aufeinmal ging er schöner als zuvor, war voll konzentriert und machte ALLES was ich von ihm wollte.
Am Tag der Prüfung konnte mich keiner anreden, denn abgesehen davon, dass ich sowieso nicht mehr aufnahmefähig war musste ich natürlich geistig alle Szenarien durchgehen die passieren könnten. Es war für J.J. und mich unsere 1.Prüfung und da könnte natürlich einiges schief gehen ( "Versteh ich die Prüfungsleiterin?" "Was mach ich wenn er aufsteht" .....) ! ;)

 

Wir waren die aller ersten und mein Herz konnte man wahrscheinlich kilometerweit schlagen hören..
J.J. fand die Situation schon etwas komisch aber war noch ganz cool :)
Dann gings los.. Erste Länge an der Leine war ok .. und dann kam der Laufschritt.. und da dachte sich J.J. - Frauli ist so komisch da hüpf ich lieber mit, vl munter ich sie so etwas auf ;)

Dann kam die Menschengruppe, und JJ ohnehin schon lustig vom Laufen und wie immer freundlich begrüßte er auch diese sehr nett :) " Vielleicht können die ja mein Frauli beruhigen wenn sie schon da sind"

Nichts desto trotz war er dannach wieder mit voller Konzentration bei mir und es ging zur Freifolge.
"ENDLICH WEG MIT DER LEINE" waren meine Gedanken und ab diesem Zeitpunkt lief fast alles wie am Schnürchen.. Sitz - Platz alles perfekt..
Und dann kam das Hereinrufen! Also ich traue mich fast zu behaupten dass J.J. bestimmt einer der schnellsten Hunde beim Hereinrufen war, denn er zog sein enormes Tempo von Anfang bis zum Ende durch. Als ich merkte dass er auch 2 Meter vor mir noch keine Anstalten machte zu bremsen wurde mir kurz etwas anders ;-)
Naja, nach einem kurzem Zusammenstoß war das Vorsitzen natürlich etwas schief aber die Grundstellung passte wieder und wir gingen zum Ablegen, wo er sich nach seinem Sprint endlich erholen konnte ;)

 

Leistungsrichter Korherr meinte es war eine sehr schöne Arbeit und dass ich einen sehr lustigen Hund habe. Aber das war mir nichts Neues. :D

 

Der anschließende Verkehrsteil war wie erwartet kein Problem :)

 

Ich bin so stolz auf meinen Zwerg und auf alle anderen Starter - egal ob BH, BGH, OB oder IPO. Man investiert viel Zeit, viele Nerven, manchmal auch Tränen und vorallem viel Leidenschaft und Freude in die Ausbildung seines Hundes und jeder der etwas mit seinem Hund "arbeitet" verdient Respekt und Anerkennung! :)

 

Wenn ich meine Prüfungsangst etwas unter Kontrolle bringe, bin ich mir sicher, dass wir noch tolle Erfolge gemeinsam feiern können. 

Wir sind ein tolles Team und J.J. der absolut perfekte Hund für mich!

 

Und obwohl der Text jetzt schon viel zu lang ist, muss ich mich noch bei meiner tollen Trainingsgruppe bedanken, und vorweg bei meinem "strengen" Trainer Gerhard :)

Ich bin echt froh, dass ihr uns in eurer Gruppe aufgenommen habt - was in den letzten Monaten vorangegangen ist, ist echt ein Wahnsinn!

 

Jetzt gehts erst richtig los.... :D



Fotos gibts auf Facebook :)  (hier klicken)

2 Kommentare

J.J.'s Geschwister sind da :)

Nachdem es beim Snowpatrols J-Wurf wesenstechnisch und gesundheitlich nichts zu beanstanden gibt entschied sich Elfi Kainer für eine Wurfwiederholung dieses tollen Wurfes.


So kamen am 02.November 2015 11 Vollgeschwister von J.J. zur Welt.


Ein Mädi hat es leider nicht geschafft, aber 4 Rüden und 6 Hündinnen erfreuen sich bester Gesundheit.


Heute durften ich die Zwerge besuchen und ein paar Fotos von ihnen und der stolzen Mami machen.
Bis J.J. seine Geschwister kennenlernen darf wird es wohl noch ein bisschen dauern. :-)

Ich würde jedem empfehlen sich einen Hund aus dieser Verpaarung mit nach Hause zu nehmen aber alle Putzis haben bereits tolle Lebensplätze gefunden ;)

Ich wünsche allen zukünftigen Welpenbesitzern so viel Freude mit ihrem Hunden wie J.J. mir bereitet aber ich wüsste keinen Grund warum es nicht so sein soll. 


Dolly und Aramis - ihr habt das wieder super gemacht :) <3

mehr lesen 0 Kommentare

Juxturnier mit J.J.

Am 27.09.2015 organisierte unser Hundeplatz in Bad Vöslau ein Juxturnier. Sozusagen ein Turnier bei dem es darum geht, viel Spaß mit seinem Hund zu haben.
Da hab ich mir gedacht, das ist doch die ideale Möglichkeit ins "Turnierleben" einzusteigen *gg*

 

Was von uns abverlangt wird wussten wir bis zum Antritt nicht.  Am Sonntag in Bad Vöslau angekommen merkten wir schon - wir müssen über Hürden, unter Hürden durch , über die Schrägwand , durch einen Tunnel, Slalom usw.
Das wird ein Spaß! :)

 

Die Hunde wurden nach dem Alter gereiht und so waren wir schon als 2. an der Reihe.

 

Hürde 1 - 3 kein Problem - Schrägwand kein Problem. ABER dann kam der Tunnel! Wenn der Hund durch den Tunnel ging gabs 10 Pkt. Bewältigte der Hundeführer ebenfalls den Tunnel 7 Extrapunkte. Die lies ich mir nicht entgehen! Und als J.J. dann merkte, dass auch Frauli am Boden herumkriecht war der Kasperl komplett. Beim Sackhüpfen meinte er dann, er hüpft mit oder hält mich fest damit ich nicht abhebe ;-)) Beim zweiten Tunnel meinte er, wir müssen da gleichzeitig durch und ich hatte das Gefühl das wir darin stecken bleiben :)

Kurz um: Wie eigentlich immer, wenn wir Zuseher haben, zeigt er wie lustig er sein kann.

 

Der Abschluss war das Verkleiden des Hundes und des Hundeführers - das fand er dann nicht mehr ganz so toll ;)


Nichts desto trotz war es ein super lustiger Tag - mit lauter netten Leuten und lustigen Hunden :)

 

235 Pkt. haben wir erreicht und den 7. Platz von 20 Startern gemacht - was will man mehr!

 

Ich hoffe, dass uns auch unser 1. "richtiges" Turnier genauso Spaß macht und bin gespannt was mein "Stritzi" dann herzeigen wird. :-D

 

Unter "mehr lesen" gibts wieder ein paar Fotos :)


mehr lesen 0 Kommentare

WSÖ Trainingswochende mit Mag. Thomas Damböck

Am 29. & 30. August besuchten J.J. und ich ein Trainingswochenende in Wilhelmsburg. Vortragender/Schutzhelfer/Trainer war Mag. Thomas Damböck und organisiert wurde dieses tolle Wochenende vom WSÖ.

    

Nach einem sehr interessanten Theorieteil ging es ab auf den Platz.

Im 1. Unterordnungdurchgang zeigte J.J. schon wieviel Freude er mittlerweile am Arbeiten und vorallem am Spielen hat. Er hatte riesige Freude als auch Mag. Damböck den Ball nahm und mit ihm spielte.

 

Dann kam der Sportschutzdienst..  Da ich mit J.J. außer im Welpenalter keinen Schutz trainiert habe, war ich natürlich gespannt wie er sich zeigen wird.. dachte aber insgeheim " Ich bin schon froh wenn er spielt und Spaß hat".

Als er dann auf einmal nach vor startete hatte ich meine Schwierigkeiten meinen Stand zu bewahren - damit hatte ich nicht gerechnet.

J.J. zeigte ein tolles Beuteverhalten und volle Griffe am Junghundeärmel - ich war fast schon entsetzt welchen Spaß ihm die Arbeit bereitet hat. *gg*

     

Auch am Tag 2 zeigte er mir eindeutig "Geht schon, tun wir was!" Am Platz vorbeigehen um nur Gassi zu gehen war eine Prozedur - denn er wollte unbedingt rein und arbeiten :)

Was soll ich noch sagen ? :) Ich bin einfach nur begeistert von meinem coolen Zwerg - der sich nicht nur beim Arbeiten sondern auch in seinem Sozialverhalten mehr als positiv präsentiert hat..

     

Meine Lektion aus diesem Wochende. Die Schutzarbeit wird nun wieder intensiver in unserer Trainingsplan einfließen :-D

 

Aber nicht nur das tolle Training sondern auch die wirklich angenehme und nette Gesellschaft machte dieses Wochenende einfach perfekt!

Ein großes Lob an die Organistation und an Mag. Thomas Damböck, welcher ein sensationeller Schutzhelfer und Trainer ist. 

Es war eine Freude zu sehen was alles in unseren weißen Wuzis steckt. ;)

 

Wir hoffen das Wochenende wird bald wiederholt.

 

Einige Fotos unter "mehr Lesen" :)

 

mehr lesen 1 Kommentare

Endlich wieder fährtentraining :)

Durch das sehr heiße Wetter in den letzten Wochen und den damit verdürrten Bodengegebenheiten war ein Fährtentraining in letzter Zeit kaum möglich. Umso größer war natürlich heute die Freude, besonders für Jackson, als Herrli die Fährtenstecken zückte und sich mit den Trainingsleckerlis auf den Weg machte.
Nach anfänglichen Übermut zeigte er uns wie gewohnt ein tolles Suchverhalten und dass er in den letzte Wochen nichts verlernt hat. :)

Die Fährte ist eindeutig eine seiner Lieblingsdiziplinen.

Auch JJ, der noch weniger Fährtenerfahrung hat suchte seine 2 natürlich nicht so langen Fährten souverän mit seiner typischen Ruhe und Gelassenheit.

Also können wir mit diesem Training durchaus zufrieden sein und belohnten uns selbst anschließend beim Heurigen. :)

 

Auch Elfi Kainers Damentrio Blizzie, Halla und Fay machten eine wirklich schöne Arbeit :)

Mal schauen wie lange es noch dauert bis wir Fährtenerfolge wie Fay sie bereits gezeigt hat selbst feiern können ;)

 

 

mehr lesen

vorzüglich 2 bei der wsö alpentrophy für j.j.

Am Sonntag den 26.07.2015 läutete um  4:40 Uhr unser Wecker! Unsere Klubsiegerschau, die WSÖ Alpentrophy stand am Programm. Ich freute mich schon auf einen Tag an dem ich viele bekannte Gesichter wieder sah, aber auch neue Leute kennen lernen durfte.

J.J. sah das etwas anders - er schlapfte hinter mir her als hätte er 3 Tage durchgefeiert. Die Reise ging los und unsere erste Pause machten wir in Alland. Als ich J.J. für eine kurze Gassirunde aus dem Auto nehmen wollte fiel mir auf "wir haben 3 Leinen mit, aber kein Halsband". Naja, was solls J.J. hatte sowieso noch immer keine große Lust sich zu bewegen und ich machte mir schon fast Sorgen ob es ihm denn gut gehe. Um 08:30 Uhr kamen wir bei strahlenden Sonnenschein und angenehmen Temperaturen in Schörfling am Attersee an.

Als ich J.J. dann wieder aus dem Auto nahm hatte er sich auf einmal in einen Flummi verwandelt - er war nun ausgeschlafen und ich trau mich fast zu sagen lustiger als je zuvor :-).  Mit der Startnummer 5 waren wir sehr früh dran, und als wir auf unseren "Auftritt" warteten merkte ich schon, dass J.J. nichts von meinen Leckerlis hielt, sondern lieber mit einem der vielen Rüden spielen wollte, oder sich die hübschen Mädels genauer anschauen.

Im Ring wurde gehüpft, mal hinter den Richtertisch geschaut um zu überprüfen ob die Damen dort denn auch so nett sind wie Richterin MVDr.Ridarcíková und Friederike Kappacher, und schlussendlich mal kurz abgebogen, was Frauli zu Fall brachte *gg*. 

Aber trotz allem bekam mein Zwerg sein V2 in der Jugendklasse worauf ich irrsinnig stolz bin.

 

Am Nachmittag durften wir noch 2 mal in den Ring, einmal in der Nachzuchtgruppe von Papa Aramis mit der wir Platz 3 erreichten.

Und einmal mit der Snowpatrols Zuchtgruppe mit der wir ebenfalls Platz 3 erhielten.

 

Es war ein wunderschöner,lustiger Tag mit lauter tollen Leuten und wunderschönen,tollen Hunden.

 

Es ist herrlich zu sehen wieviel Freude J.J. hatte wenn er auf andere Hunde traf und auch zwischendruch mal kurz mit seinen Freunden Kantu, Gavin, usw. spielen konnte.

J.J. ist einfach immer für Überraschungen gut und zaubert fast jeden den er kennenlernt ein Lächeln ins Gesicht <3

 

In diesem Sinn gratulieren wir allen Teilnehmern zu Ihren tollen Ergebnissen.


Ganz besonders natürlich der Snowpatrols Familie, die stark vertreten war und tolle Ergebnisse mit nach Hause nehmen konnte. :)

 

Hier noch unsere Bewertung:

 

good size & shape; nice head; strong back, a little rounded hips; correct chest; loosen ellbowes; turns out; well angulated; nice movement; little soft pasterns

V2

 

und ein paar Fotos unter "mehr lesen" :)

mehr lesen 0 Kommentare

2 Premieren :)

Premiere Nr 1: Unser erster Blogeintrag auf unserer Website :)

Premiere Nr. 2 : Wir waren auf der IHA Oberwart - Unserer ersten Austellung!
Für J.J. nicht ganz das erste mal - denn er lief ja schon bei der Alpenthrophy 2014 mit.
Jedoch für mich absolute Premiere. Ich war das erste mal überhaupt auf einer IHA und habe auch das erste mal einen Hund bei einer Ausstellung geführt.

Zum Glück behielt J.J. die Nerven denn meine Nervosität konnte ich wohl vor niemanden verbergen ;)

Mit einer tollen Bewertung erhielten wir trotz eines verletzungsbedingten Handicaps ein SG1 in der Jugendklasse.

Ganz besonders freuen wir für J.J.s Mama Snowpatrols Dashing Dolly. Sie gewann die offene Klasse und erhielt ein V1,CACA,CACIB. Mit der Motivation irgendwann mal in Mamis Fussstapfen zu treten, wird dies bestimmt nicht unsere letzte Ausstellung gewesen sein. ;)


hier unsere Bewertung:


16 months old; good size; excellent shape head; dark eyes; med ears; full bite; correct body; well teil; front legs not straight; good movement; .. den Rest kann ich leider nicht lesen, ich weiß auch nicht ob ich das alles richtig entziffert habe *gg*



Unter "mehr lesen" gibts noch ein paar Fotos :)

 

mehr lesen 1 Kommentare